Vom Mittelmeer zum Atlantik

Eine Wanderreise von Barcelona über Andorra durch die Pyrenäen nach Bilbao

Eine ASI-Reise vom 25. Juni bis 9. Juli 2016

Ein Reisebericht von Kurt.Merkert@web.de


Übersicht 1.-2. Tag 3.-5. Tag 6.-8. Tag 9.-12. Tag 13.-15. Tag Druckansicht Home

 
1. Tag Samstag 25. Juni:
hier zum Foto klicken
Reiseroute
Um die Mittagszeit landen wir von Frankfurt kommend in Barcelona, wo wir von unserem österreichischen Reiseleiter Hermann in Empfang genommen werden. Wir, das sind 20 Personen, die in einem Bus zum Hotel Barcelona 4 You gebracht werden.
 
Dieses liegt am Rande des olympischen Dorfes der Spiele von 1992 direkt neben dem Friedhof Poblenou nur 200 Meter vom Strand entfernt. Für Kontraste ist also gesorgt.
 
Nachdem wir auf die Zimmer verteilt sind, haben wir bis zur offiziellen Begrüßung am Abend frei. Andrea und ich nutzen dies zum Besuch des nahen Friedhofs. Er ist deswegen interessant, weil es anders als bei uns überwiegend nur hohe Wände mit Urnengräbern gibt, zu denen man mit Leitern hochsteigt. Anschließend laufen wir den gut besuchten Strand entlang, vorbei am Olympia Yachthafen und streifen durch die engen alten Gassen des Stadtviertels Barceloneta.
 
hier zum Foto klicken
Unser Hotel liegt direkt neben
dem Friedhof Poblenou
hier zum Foto klicken
Olympia-Hafen von 1992
 
hier zum Foto klicken
Strand in Barcelona mit dem
W-Hotel
hier zum Foto klicken
In Barceloneta
hier zum Foto klicken
Kunst am Strand von
Barcelona
Für mehr reicht die Zeit nicht, denn zum Abendessen im Hotel wollen wir pünktlich sein. Dort stellt Herrmann die wichtigsten Punkte für die Reise und vor allem für den nächsten Tag vor. Die Vorstellungsrunde ist bei dieser Reise nicht ganz einfach, denn bei 20 Teilnehmern sich zu merken, wer wie heißt und woher er kommt, wird sicher einige Zeit dauern.
 
2. Tag Sonntag 26. Juni
hier zum Foto klicken
Casa Batlló
von Antonio Gaudi
hier zum Foto klicken
Casa Milà
von Antonio Gaudi

Heute Vormittag steht eine Stadtrundfahrt an. Nach dem Frühstück hält ein 50-Personenbus vor dem Hotel. Wir lernen unseren Fahrer Pedro kennen. Er wird uns mit dem Bus während der ganzen Reise begleiten. Durch die Größe des Busses kann sich unsere Gruppe über den ganzen Bus verteilen, Platz ist genug da.
 
 
 
 
hier zum Foto klicken
Eingang der Casa Milà
 
hier zum Foto klicken
Sagrada Familia
von Antonio Gaudi
hier zum Foto klicken
In der Sagrada Familia
 
hier zum Foto klicken
In der Sagrada Familia
 
hier zum Foto klicken
In der Sagrada Familia
 
Für die Stadtbesichtigung haben wir einen zusätzlichen Führer bekommen. Er legt besonderen Wert auf die architektonischen Sehenswürdigkeiten Barcelonas. So beginnen wir unsere Rundfahrt im Olympischen Dorf, fahren dann am Hafen entlang und halten das erste Mal in der Innenstadt bei einigen sehr interessanten Gebäuden, vor allem von Antonio Gaudi. Dessen Basilika Sagrada Familia stellt für uns den architektonischen Höhepunkt dar. Wir nehmen uns eine gute Stunde Zeit, die Kirche von innen und außen zu besichtigen. Man mag über die vielen Baustile unterschiedlich denken, beeindruckend ist die Basilika auf alle Fälle. Beeindruckend sind aber auch die Massen von Besuchern, die das sehen möchten.
 
hier zum Foto klicken
In der Sagrada
Familia
hier zum Foto klicken
Blick vom Aussichtsberg
Montjuïc zum Hafen
hier zum Foto klicken
Die frühere Stierkampfarena
in Barcelona
hier zum Foto klicken
"La Gamba" (die Riesengarnele)
von Javier Mariscal
hier zum Foto klicken
Unsere Garnelen sind kleiner
 
Wir fahren noch auf den Aussichtsberg Montjuïc (173 m), um einen schönen Überblick über die Stadt zu bekommen. Vorbei an den olympischen Sportstätten und den sehr interessanten Gebäuden der Weltausstellung von 1929 fahren wir hinunter zum Hafen und von dort zu einem Restaurant in der Nähe unseres Hotels. Hier gibt es für uns alle Paella, Wasser und sehr viel Wein, und das bei dieser Wärme. Nach dem Mittagessen haben wir den restlichen Tag zur freien Verfügung.
 
hier zum Foto klicken
In der Altstadt von Barcelona
hier zum Foto klicken
In der Altstadt von Barcelona
hier zum Foto klicken
In der Altstadt von Barcelona
hier zum Foto klicken
In der Altstadt von Barcelona
hier zum Foto klicken
Kathedrale
Andrea und ich machen uns zu Fuß auf den Weg in die Altstadt, in der wir den ganzen Nachmittag verbringen. Die engen schmalen Gassen, die schattigen Plätze mit den vielen Bäumen -Barcelona ist eine sehr grüne Stadt- und die historischen Bauten gefallen uns sehr gut. Vorbei am Hafen Port Vell laufen wir die ganze Strecke wieder bis zum Hotel am Strand zurück. Nach dem langen Fußmarsch schmecken das Essen und das Bier im Freien vor einer Eckkneipe umso besser. Hier lassen wir den Tag ausklingen.
 
hier zum Foto klicken
In der Altstadt von Barcelona
 
hier zum Foto klicken
Die Flaggen von Katalonien,
Spanien und Barcelona
hier zum Foto klicken
Am Hafen
 
hier zum Foto klicken
Am Hafen
 
hier zum Foto klicken
W-Hotel
 
Übersicht 1.-2. Tag 3.-5. Tag 6.-8. Tag 9.-12. Tag 13.-15. Tag Druckansicht Home