Nepal - Annapurna Trekking mit Komfort -

Kathmandu, Pokhara und ein Lodge-Trekking im Annapurna Gebiet

Eine Wikinger Reise vom 1. bis 14. November 2013

Ein Reisebericht von Kurt.Merkert@web.de


 
Übersicht 1.-3. Tag 4.-5. Tag 6. Tag 7. Tag 8. Tag 9. Tag 10. Tag 11. Tag 12.-14. Tag Druckansicht Home

 
9. Tag:
Obwohl sich gestern bis es dunkel wurde kein Berg mehr hat sehen lassen, stehe ich heute Morgen wieder um 6 Uhr vor der Tür. So schnell gebe ich die Hoffnung nicht auf, und tatsächlich, der Himmel ist wolkenlos. Was folgt ist ein traumhafter Sonnenaufgang. Die Lodgemannschaft hat dafür Stühle wie im Kino aufgebaut, dazu gibt es Tee, so lässt es sich leben. Trotz der morgendlichen Kühle frühstücken wir im Freien. Ich habe noch niemals mit so einer Aussicht gefrühstückt.
 
Es steht heute nur eine zweistündige Wanderung zum Aussichtspunkt Kimrong an. Näher wie dort kommen wir der Annapurna nicht mehr. Oberhalb von Kimrong liegt noch eine Pagode, von der meiner Meinung nach die Aussicht noch besser ist, aber nach den gestrigen 1000 Höhenmetern möchte außer Andrea und mir niemand mehr dahin.
 
hier zum Foto klicken
Im Freilichtkino
 
hier zum Foto klicken
Annapurna South 7.219 m
 
hier zum Foto klicken
Annapurna South 7.219 m
 
hier zum Foto klicken
Frühstück im Freien
mit Aussicht
hier zum Foto klicken
Ausblick von der Lodge
zum Machhapuchhare
hier zum Foto klicken
Ghandruk
 
hier zum Foto klicken
Hühnertransport
 
hier zum Foto klicken
Unbekannte rosa Blüte
 
hier zum Foto klicken
Schöne Blüte
hier zum Foto klicken
Die Pagode fällt kaum auf
vor der gewaltigen Eispyramide
So laufen wir auf dem gleichen Weg wieder zurück und schlendern noch durch die Gassen von Ghandruk, sind aber gegen 13:30 Uhr rechtzeitig zur Mittagssuppe mit Frühlingsrolle und Pommes wieder in unserer Lodge. Der Nachmittag steht dann zur freien Verfügung. Ansonsten passiert nicht mehr viel, der inzwischen schon gewohnte Ablauf: Happy Hour, Mani erzählt etwas über Hinduismus und Buddhismus, Abendessen und eine Unterhaltung mit anderen Touristen, dieses Mal einer Gruppe Engländer und einem amerikanischen Paar.
 
hier zum Foto klicken
Das Tal führt zum Annapurna
Basis Lager
hier zum Foto klicken
Unbekannte Blüte
 
hier zum Foto klicken
Gegenverkehr
 
hier zum Foto klicken
Bauern bei der Arbeit
in Komrong
hier zum Foto klicken
In Ghandruk
 
hier zum Foto klicken
In Ghandruk
hier zum Foto klicken
Happy Hour
hier zum Foto klicken
Abendessen
Den Nachmittag verbringt jeder wir er möchte, aber um 18 Uhr sind alle wieder zur Happy Hour versammelt. Das sehr gute Abendessen nehmen wir zusammen mit einer kanadischen Gruppe ein.
 

Übersicht 1.-3. Tag 4.-5. Tag 6. Tag 7. Tag 8. Tag 9. Tag 10. Tag 11. Tag 12.-14. Tag Druckansicht Home